Goodbye to John Hughes and Willy De Ville.

Mink De Ville hat noch richtig Musik gemacht, und er hätte viiiel bekannter sein dürfen, find`ich.
Hab ihn vor „Jahrzehnten“, in einem früheren Leben, im Rockpalast gesehen.
zB.:

ODER  „Hey Joe“,

http://video.libero.it/static/swf/eltvplayer.swf?id=3018433181a7e0e20b044d6dd1336240.flv&ap=0

John Hughes:

ben-stein-remembers-john-hughes