Walbeck Friedenseiche

Walbeck – Tourabschluß 10.03.07

KLEE zu Gast bei Freunden

Unter dem Motto fand gestern Abend in der Friedenseiche in Walbeck das letzte Konzert der Zwischen Himmel und Erde Tour statt. Ganz Walbeck war plakatiert mit KLEE und Parken für KLEE Schildern. In der Pommesbude nahe der Friedenseiche wurde auch alsbald angefangen zu tuscheln „Die gehen zu dieser Band“, „Die sind auch wegen KLEE hier“ usw… Im Zentrum war es dann auch entsprechend voll und ständig sind aus allen Ecken Konzertbesucher gekommen und aus der Friedenseiche ertönte schon laute Musik. So langsam füllte sich dann auch der Konzertsaal, der von Detti und Kollegen wirklich sehr schön geschmückt wurde. Es gab auch einen Ansager der die erste Vorband Avid ankündigte, eine Lokalband die das Publikum auf KLEE einstellen sollte. Das Set war zum Glück sehr kurz – dennoch verlangte ein harter Kern eine Zugabe, der aber nicht stattgegeben werden konnte aufgrund des engen Zeitplanes, denn gleich danach kamen Anna Zoitke auf die Bühne und sorgten für eine schöne und angenehme Stimmung. Noch einmal kurze Anmoderation und Detti wünschte allen viel Spaß bei KLEE.
Von der Setlist gab es keine Änderungen, aber wie es sich für einen Tourabschluß gehört, war bald schon das Motto „Alles Muss Raus!!! ausgegeben – und so verschenkte Suzie Kuckuckspfeife, Seppelhut und eine unglaublich geschmacklose Uhr, eingelassen in eine Segelschiff + beleuchtetem Aquarium in dem Plastefische waren.
Sehr schön waren aber auch die Mitbringsel einiger Besucher, darunter Suzies Papa, der ein großes Transparent mit der Aufschrift „Sonsbeck grüßt Suzie“ dabei hatte. Außerdem gab es noch Herzluftballons auf denen jedes Bandmitglied und Andere namentlich erwähnt wurden.
Bei „Liebe Mich Leben“ holte Suzie dann auch nicht ein, zwei oder drei Luftballons sondern ein großes Netz mit ganz vielen großen und kleinen, hellen und dunkelroten Herzen die überall im Publikum und auf der Bühne verteilt waren. Bis auf ein paar Grüße und den Ausverkauf erzählte Suzie nicht so viel wie auf manch anderem Konzert, was aber auch daran gelegen haben kann, dass sie aufgeregt war, weil doch Freunde und Familie da waren. Das absolute Highlight war aber als Suzie ein großen weißen Luftballon auf die Bühne nahm. Was dann geschah kündigte sie mit den Worten an, dass die Leute gleich genau wissen wer gemeint ist. Sie drehte den Ballon um und auf der Rückseite stand ein großes DANKE an die KLEEWIESE und das KLEETOURTAGEBUCH!

Wow, was für eine unglaubliche Geste und dafür ein Dankeschööön! – von uns!
Liebe Grüße,

Leif und Sebastian

10:12 h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s