19.04.08 – electronic beats, Bonn

KLEE 19.04.2008 electronic beats Bonn

Von BO… nach BO…

Von Bochum nach Bonn.

Es lagen genau 230 Tage zwischen dem letzten Konzert in Bochum auf dem Stadtfest und dem Auftritt von KLEE auf dem electronic beats 2008 im Bonner T-Mobile-Forum.

Eine gute Woche nachdem die Arbeit im Studio am neuen Album fertiggestellt wurde, Erscheinugstermin ist Anfang Juli, wurde schon wieder live gerockt. Dabei wurden auch 2 Songs vom kommenden Album zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Zum einen „Königin“ und zum anderen „Zwei Herzen“.

Es war ein schönes Konzert, wegen dem engen Zeitplan des Festivals, wurde auf Zwischenansagen völlig verzichtet, was zur Folge hatte, dass die Songs teilweise fast wie ineinander „gefadet“ wirkten, kaum war der letzte Ton von „Zwei Herzen“ verklungen, holte Suzie schon den letzten Tropfen aus der Flasche für „Nicht immer aber jetzt“.

Man merkte den neuen Songs an, dass sie unbedingt ins Kleeuniversum gehören. Die Band war gut aufeinander eingespielt, auch wenn sich Tom und Daniel bei den neuen Stücken öfter einen grinsenden Blick zueinander nicht verkneifen konnten.

Das electronik beats ist auch durchaus weiter zu empfehlen, sehr freundliche Atmosphäre, wenn auch der Hauptsponsor kaum zu übersehen war. Getränkepreise waren ok, eine Pommes rot/weiß für 1,50 Euro nicht zu teuer. Der Sound war schon fast zu gut, die visuellen Spielereien auf allen Wänden beeindruckend. Die riesige Videowand im Hintergrund der Bühne ließ den Blick ein ums andere Mal drauf verweilen, sehr psychedelisch wirkend manchmal. Ich fands toll . Der technische Aufwand war sehr umfangreich.

Einziges Manko, als Fotograf darf man ja die ersten Minuten vorne vom Graben aus seine Fotos machen, mhh, schön wäre es aber auch gewesen, wenn man wenigstens ein bißchen Platz zum bewegen gehabt hätte. Durch die beiden Kameras inkl. 2er Kameramänner, die von einer Seite zur anderen über Schienen zügigst hin und her geschoben wurden, ich hab noch den Kameramann vergessen, der die tragbare hatte und die beiden Kabelsklaven, verharrte man in der Position, die man am Anfang hatte. Dadurch gab es doch eine Menge Ausschuß an Bildern, in denen doch noch im letzten Moment wieder eine Kamera angeflogen (angeschoben) kam.

Wann und wo diese Filmaufnahmen zu sehen sind ist leider nicht bekannt. (Nachtrag, auf www.electronicbeats.net gibt es erste bewegte Bilder.)

Alles in allem ein toller Auftritt von KLEE, der das KLEE-Fieber wieder ansteigen lässt und Freude auf mehr macht. Eine erste Single aus dem neuen Album soll im Mai erscheinen.

Hier ein paar Schnappschüsse vom Auftritt:

Suzies Mundschutz des Abends

Alles steht bereit

Letzte Anweisungen von Pese und das neue Konzertjahr von KLEE konnte beginnen

Ahoi, bis nächste Woche,

euer Käpt`n Klee

9:11
pooƃ-sʎɐʍlɐ-ǝsoɥʇ ‚ǝʇʇǝuuɐǝɾ

Boah, sehr beeindruckend.

Da isses ja wieder, das Flammen-Haar-Foto. 🙂

Montag, April 21, 2008 – 4:44

André

Ahoi ! Sehr schöne Bericht und super stimmungsvolle Bilder ! Da capo ! ; – )

Montag, April 21, 2008 – 7:27

fd-scusi

Hey, hey, ja das nenne ich mal nen Auftakt. Richtig ungewohntes Bild, die Klees mit so ner Videotechnik hinter sich! Na da bin ich ja mal auf die SMS gespannt. Und natürlich aufs Album 😉

Grüßle
Franky

Montag, April 21, 2008 – 8:22

Ein Gedanke zu „19.04.08 – electronic beats, Bonn

  1. Pingback: Wir werden wie Gold sein – Klee Groupies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s