17.05.08 – Melt! Klub, Köln

KLEE Melt! Klub 17.5.08 Köln

Nee watt war dat schön,(ein sanftes wow)

und das ist nicht nur meine persönliche Meinung.

Einen klasse Auftritt präsentierten Tom, Sten, Suzie, Daniel, Pele und Alex  auch bekannt als die Band KLEE auf der Bühne des Gloria-Theaters in Köln.

Ich war kaum angekommen, da begenete mir schon im Parkhaus an der Wolfstrasse Kai Blankenberg, er hatte genau wie ich die ersten beiden Bands des Abends weg gelassen und kam pünktlich zur Umbaupause für den Kleeauftritt.

Kaum im Gloria angekommen, merkte ich sofort, wie vertraut mir alles war. Das letzte Mal, das ich dort war, war beim Auftritt von KLEE der aufgezeichnet wurde und vor etwa anderthalb Jahren als Bonus DVD zur Limited Edition des Albums „Zwischen Himmel und Erde“ führte. Ein persönlicher emotionaler Höhepunkt.

Natürlich kann man die beiden KLEE-Konzerte eigentlich nicht vergleichen, aber aus sentimentalen Gründen, sei dies hier trotzdem erwähnt.

Das einzige, was vom Abend wirklich zu bemängeln wäre, ist, und das wurde mir von mehreren Personen nach dem Konzert bestätigt, es war, obwohl es gut 60 min. waren, zu kurz. Was freuen wir uns da endlich auf die Clubtour im Okt./Nov.2008. Wir hätten denk ich alle nix dagegen, wenn ein Kleekonzert auch mal 2,5 Stunden dauern würde, mit verschiedenen Aufs und Abs zwischendrin, tanzbarem und nachdenklichem, rockigem und sanftem, mehr Ansagen, mehr Lebensweisheiten, MEHR eben.

Zusammen mit Christoph haben wir uns die spannende Frage gestellt, wie wäre es, wenn es die kommende Single „Zwei Herzen“ auch in englischer Sprache geben würde. Wir waren beide der festen Meinung, dass das dann, bei einer möglichen Veröffentlichung auf der Insel ein Hit werden würde. War das nur die Freude über ein tolles Konzert oder ist an der Frage was dran? Wir denken schon.

Hier ein paar Bilder:

Den nächsten KLEE-Gig gibt es am 24.5. in Dortmund auf dem Münsterstrassenfest.

Der Eintritt dort ist frei !!!

Ahoi und habt noch einen schönen Sonntag, ich geh jetzt Geburtstagskuchen meiner Ma essen, selbstgemachter Käsekuchen, fantastisch.

euer Käptn

PS: eventuell gibts noch ein paar bewegte Bilder, kann ein bißchen dauern.

2:08

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s