Intermezzo ohne Schnee

Jetzt hab ich den Artikel schon 3x neu geschrieben, eigentlich wollte ich ja nur sagen,
vor KLEE gab es Ralley.
Sten, Suzie und Tom waren damals schon dabei. Sie waren grandios, wie ich finde, ihrer Zeit ein bisschen voraus. Ich höre Ralley immer wieder sehr gerne.
Wer Ralley bis jetzt noch nicht so kennt,
hier gibt es ein Videobeispiel, neben „Sommer“ eins meiner liebsten, grandios geschnitten, tolle Auswahl an Ausschnitten.

„Mach die Augen auf und spring …“

(apropos Heide Rosendahl, ich hab mir damals ein Autogramm geholt, in nem Supermarkt, es war überwältigend, das war 1972 oder 73, ich war 7 oder 8, haha.)